Beiträge

Hirschbergrunde: Sch(n)ee wars!

Wir waren uns nicht ganz sicher was uns oben auf 1400m erwartet. In Kreuth war alles grün auch entlang der Weißach und hinauf zur Schwarzentennalm überall nur grün. Erst kurz vor der Weidbergalm gab es ein paar kleinere Schneefelder. Oben angelangt konnten wir dann aber Sonne und Aussicht genießen. Frisch gestärkt und mit angelegten Protektoren, haben wir die Trailabfahrt in Angriff genommen. Im oberen Teil waren noch einige Hinterlassenschaften des Winters zu finden – kleinere Schneefelder und umgestürzte Bäume. Aber nix was uns aufgehalten hätte. Der untere Teil des Trails ist ja sehr flowig und so haben wir uns für die kommende Trailsaison ein bisschen eingegrooved.

Weiterlesen
BikePark

BikePark Wochenende 13. und 14. August

BikePark Wochenende 13. August und 14. August
Samstag Auftakt im BikePark Leogang
Das Wetter konnte gar nicht besser sein! Wir hatten beim Auftakt der BikePark Gruppe in Leogang Sonne pur! Und das nach viel Regen an den Vortagen. Zum Warmfahren ging es auf den neue Strecke HOT SHOTS. Die breit geshapte Strecke mit hochgezogenen Kurven und vielen schnellen Sprüngen ließ sich trotz des noch nassen Untergrunges sehr gut fahren.

BikeParks Übesicht DE / AT / CH / IT / FR

Genau richtig zum Saisonstart, hier der neue BikePark Guide!

BikeParken liegt im Mountainbike-Sport voll im Trend! Nicht nur Einsteiger zieht es zum Erlernen elementarer Trailtechniken oft in die Parks, auch Technikbeflissene Fahrer nutzen gern die Shuttle-Services und die angelegten Trails, um ihre Fahrtkünste zu verbessern und Spaß zu haben. Selbst Rennfahrer aller Coleur finden sich gern ein, um ihre Trainingseinheiten zu absolvieren.
Weiterlesen

Jugend 1 in Saalbach-Hinterglemm

Hier einmal ein O-Ton aus unserer Jugend:

„Das Wochenende in Saalbach war ein tolles Erlebnis, das möglich gemacht wurde von unserem Verein und unserem Sponsor ACA Ismaning, der uns freundlicherweise einen Van zur Verfügung stellte. Alles lief super mit der Anreise und der Übernachtung im Bergstadl direkt am Hang. Dank der guten Begleitung von Max, Christian und unserem Guide Michael war auch alles top organisiert und wir konnten nach dem Bike ausleihen direkt auf die Trails!  Wir haben viele Erfahrungen gesammelt und unser Niveau wieder einmal verbessert ;-).
Das Wetter war zwar nicht das Beste, aber starken Regen hatten wir zum Glück nicht, was uns allerdings auch nicht aufgehalten hätte.
So ein Wochenende mit unserer Gruppe, zu siebt oder mit noch mehr Teilnehmern, muss unbedingt wiederholt werden!“

von Tymothé Einecke

Veranstaltungen

Ladies Enduro Camp Latsch – 23. – 26.07.2020

Neues Jahr – neue Trails – neues Ladies-Only-Enduro-Camp 😉

Nach 2018 und 2019 gibt es nun zum ersten Mal ein Ladies-Only Enduro-Camp in Latsch. Wir werden vor Ort in gewohnter Weise die Trails im schönen Vinschgau unsicher machen.

Damit ihr einen super Eindruck bekommt: 2018 haben die Ladies 4 Tage die Trails am Drei-Ländereck am Reschenpass ausgiebig getestet. Schaut euch das Video dazu an: https://vimeo.com/306643849

Einzige kleine Änderung zu den vorherigen Jahren. Parallel mit uns wird es eine Mixed Gruppe geben, deren Trails höher, länger und anspruchvoller sind. Wollt ihr also mit eurem Partner dabei sein, dann sichert euch schnell einen zweiten Platz: https://www.mtb-club-muenchen.de/veranstaltung/hochalpines-endurama-im-wunderschoenen-vinschgau-vom-23-07-26-07-20


Beschreibung

Weil es mit den Mädels für eine langes WE so unglaublich schön war, wird es in 2020 ein Revival in Latsch geben.

Hammer Trails, tolle Landschaft und gute Stimmung ist auch 2020 wieder auf dem Trail garantiert. Wir wohnen alle gemeinsam (mit der Mixed Gruppe) und werden uns selbst versorgen. Vorab findet eine Kochplanung und Einkauf statt damit wir uns vor Ort besser auf die Trails konzentrieren können. Zum entspannen haben wir Abends die Möglichkeit zusammen eine Yoga-Session im Yoga-Raum der Atelierwohnung durchzuführen, damit die Beine auch für den nächsten Tag locker sind.

Unsere Apartments:

Atelierwohnung für 8 Personen: https://www.airbnb.de/rooms/25068061?location=Latsch%2C%20Bozen%2C%20Italien&adults=8&check_in=2020-07-23&check_out=2020-07-26&source_impression_id=p3_1572949892_kw%2FJWxUmK50F7RuE&guests=8

Tennenwohnung für 3-4 Personen: https://www.airbnb.de/rooms/24688444?source_impression_id=p3_1572949972_7EpU0DK262Zq1%2FQ4&check_in=2020-07-23&guests=4&adults=4&check_out=2020-07-26

Den Uphill erleichtern wir uns von Zeit zu Zeit indem wir wenn möglich die Gondel oder ein Shuttle nehmen. Stress wird es weder bergauf noch bergab geben, denn der leckere Kuchen und der tolle Cappuccino kurz vorm Traileinstieg muss genossen werden. Auf dem Rad geht es um den Spass. Und Zeit für gepflegte Unterhaltung und Diskussionen, welche Line die Beste ist, muss auch sein. 😉

Die Trails sind total unterschiedlich von flowig über kurvig, wurzelig und steinig und teilweise auch herausfordernd. Teilweise angelegt und teilweise auch Wanderwege.

Du solltest um Spass zu haben fortgeschritten fahren und Trail-Erfahrung haben. Wir entscheiden gemeinsam welche Trails wir fahren, unterstützen uns gegenseitig, nehmen uns die Zeit Stellen auch mehrmals zu probieren und mal ein Stück wandern mit Rad (also schieben) ist völlig okay und gehört dazu.

Dieser Plan dient und als Orientierung für das 4 Tage Ladies-Only Enduro-Camp:

 

Beschreibung Schwierigkeit Höhenmeter / Tiefenmeter
Tag 1 Nach der Anreise und dem gemeinsamen Mittagessen nehmen wir für eine erste Abfahrt das Shuttle nach oben und arbeiten uns den wunderschönen, super spaßigen Holy Hansen Trail runter. Wer danach noch Körner hat, kann sich im Anschluss mit einer Gondelfahrt auf den St. Martin Easy Flow-Trail auspowern. S2

S2

0 Hm / ca. 1.000 bzw. 2.000 Tm
Tag 2 Am zweiten Tag kommt etwas mehr Anstrengung ins Spiel. Wir werden einige Höhenmeter fahrend, auf guten Wegen zurücklegen. Das Highlight ist der Blick auf den Marmorbruch. Hier werden wir eine Rast einlegen, bevor wir bergab einen abwechslungsreichen Trail mit Panoramablick geniessen. S2 1.200 Hm / 1.200 Tm
Tag 3 Früher Start am Samstag: Wir shutteln bereits um 7.30 zum Stilfser Joch hinauf um unser alpines Highlight des Urlaubes vorzunehmen: Der Goldseetrail. Hier erwartet uns ein großartiges Panorama im Hochalpinen Gelände. Der Weg schlängelt sich meist auf losem Untergrund am Abhang entlang nach unten. S2 500 Hm / 2.000 Tm
Tag 4 Wir schonen am letzten Tag noch einmal unsere Beine vor der Abreise und lassen uns wahlweise 1x oder 2x zum Roatbrunntrail und Monte-Sole-Trail hinaufshutteln. Hier gibt es noch einmal die ein oder andere Stelle mit interessanten Steinfeldern, die wir gemeinsam üben werden. S2 – S3

S2

400 Hm / 1.000 Tm oder 2.000 Tm

 

Die Anfahrt nach Latsch ist von jeder Teilnehmerin selbst in Fahrgemeinschaften zu organisieren!


 

Überblick Kosten:

  • Je Shuttle / Gondel fallen ca. 7 – 15 € an. Schätzungsweise 60 € für alle beschriebenen Touren. Kosten fallen vor Ort an und werden direkt in bar an die Shuttleunternehmen gezahlt.
  • Unterkunft (3 Nächte) im Apartment (ca. 55 – 60€ /Nacht pP exkl. der Kosten für Selbstversorgung Frühstück/ Abendessen). Die Unterkunft ist DIREKT NACH ANMELDUNG AUF DER HOMEPAGE ZU ÜBERWEISEN. Details erhältst du im Anschluss an deine Anmeldung.
  • Kosten für Selbstversorgung /Lebensmittel werden durch die Anzahl der Personen geteilt. Alle müssen mit anpacken. 😉 Wir kochen ausschließlich vegetarisch und überwiegend Bio. Bitte gebt am besten gleich in der Anmeldung Unverträglichkeiten und Allergien an.
  • Geld für Getränke und Verpflegung untertags, wie z.B. den geilen Kuchen und Cappuccino auf der Berghütte, Mittagessen, Hugo als Absacker.

FAQs:

  • Kann ich mitfahren? Ich bin mir nicht sicher.
    Du solltest Trails gefahren sein und kein Anfänger sein. Wenn du dir unsicher bist, dann schreib Maika an. Du solltest vorab an einem unserer Mittwochstrainings oder bei einer Ausfahrt teilgenommen haben.
  • Brauche ich Protektoren?
    JA!!! Unbedingt. Knieschoner sind Voraussetzung. Ellenbogen und Rückenschutz sind empfohlen. Ein (leichter) Fullface schadet auch nicht, ist aber kein Muss bzw. beim bergauf treten eher hinderlich.
  • Brauche ich ein Enduro? Kann ich mit dem Hardtail mit?
    Nein und ja. Hauptsache du kommst mit deinem Bike auf den Trails klar und fühlst dich damit auf Trails wohl. 🙂 Angenehmer ist sicherlich ein Fully.
  • Anfahrt: Organisiert der MTB-Club München e.V. die Anfahrt?

Nein. Jede Teilnehmerin muss sich rechtzeitig selbst um die Anfahrt und Heimfahrt zum und nach Latsch kümmern. Es wird empfohlen Fahrgemeinschaften zu bilden.

 


Tourdaten:

Gute Kondition und Radbeherrschung auf S2 Trails erforderlich.

Schwierigkeit:     
Ausdauer / Kondition:     

Siehe auch: Tourenklassifikation

Bitte beachten! Die Tour ist nicht geeignet für: Einsteiger, Jugend unter 16 Jahren.

Die Guides entscheiden über die finale Teilnahme am Camp.


Anmeldung / Kosten:

  • maximale Teilnehmerzahl: 5
  • Die Teilnahme ist für Mitglieder des MTB-Club München e.V. kostenlos, von Nicht-Mitgliedern erheben wir einen Kostenbeitrag/ Tag von 10€.
  • Wie immer sind MTB-Club Touren für alle Mitglieder unfallversichert.
  • Kosten für Anfahrt und Verpflegung sind vom Teilnehmer selbst zu tragen.
  • Anreise mit dem Auto. Fahrgemeinschaften werden selbstständig organisiert.
  • Du hast schon einmal an einem unserer Mittwochstrainings teilgenommen.

Begleitende Guides: Maika


Anmeldung Ladies Enduro Camp Latsch - 23. - 26.07.2020