Beiträge

MTB-Club Stufe 3 Spitzkehrentraining

von Manuel

„Gut strukturierter Kurs, professioneller Trainer“. So läßt sich die Rückmeldung der Teilnehmer des MTB-Club Spitzkehrentrainings am 15.06 zusammenfassen. 
Unser Trainer Jens Worg von Cyclecollege versorgte uns wie immer mit aufeinander aufbauenden Übungen und ausreichend Zeit, diese zu trainieren und zu verstehen. Mit individuellen Tipps je Teilnehmer, konnten kurz nach Beginn bereits sichtbare Erfolge verbucht werden.

Weiterlesen

Ladies-Only Fahrttechniktraining Stufe 1 mit Happy Trails am 25.05.2019

Wie ist die richtige Position auf dem Bike und wie bekomme ich mehr Sicherheit beim Trailfahren? Bremse ich mehr vorn oder mehr hinten und was bedeutet ein „lastfreier Lenker?“ Habe ich das richtige Bike für meine Körpergröße und wie überprüfe ich die Verschleißteile an meinem Bike selbstständig?

Weiterlesen

MTB-Club Fahrtechniktrainings in 2019 – wir starten mit den Vorbereitungen


Mountainbiken ist Fahrtechnik!

Fahrtechnik beginnt bei den Basics, um richtig auf dem Rad zu sitzen, zu bremsen und Kurven zu fahren und reicht bis zu hoch-technischen Fahrmanövern in schwierigem Gelände.

Um Euer Niveau der Fahrtechnik zu festigen und weiter zu entwickeln bieten wir ein großes Programm an unterschiedlichen Fahrtechnikkursen an. Findet alle Kurse hier.

Zur besseren Übersicht und Einteilung werden wir ab diesem Jahr 3 Stufen an Fahrtechnikniveaus unterscheiden, in wir alle Kurse einteilen. So schaffen wir ein einheitliches System, das es auch für euch leichter macht, das Kursniveau festzustellen und den richtigen Kurs für euch zu finden.
Diese Abstufung an Fahrtechnikniveaus findet ihr auch bei unserem professionellen Fahrtechnik-Partner Happytrails. Zum leichteren Verständnis verwenden wir den Farb-Code, den ihr von Skipisten her kennt:

Weiterlesen

Fahrtechniktraining AllMountain mit HappyTrails

Veranstaltungen

Mental-Vortrag von Petra Müssig „Bike brainfriendly – so kommt Fahrkönnen in den Kopf“ am 28.04.2020

Jeder von uns kennt diese Situation, wenn der Kopf sich nicht abschalten lässt; man sich die Schlüsselstelle wieder nicht getraut hat zu fahren; oder es einfach nicht voran gehen will mit dem Fahrkönnen. Und bei den anderen sieht es immer so leicht aus…

Nichts ist unmöglich und vieles lässt sich erlernen, damit man seinen Zielen Schritt für Schritt näher kommt. Petra Müssig weiß wovon sie spricht. Sie ist 3-fache Weltmeisterin und 13-fache Gesamt-Weltcupsiegerin im Snowboarden. Zudem beschäftigt Sie sich bereits seit 1988 hauptberuflich mit dem Thema „mentale Stärke“ im Sportbereich. In ihrem Vortrag erzählt Petra, was Kopf und Körper brauchen um biken zu lernen, das eigene Fahrkönnen zu optimieren oder andere beim biken lernen und besser-biken zu unterstützen. Sie macht auf humorvolle Art und Weise verständlich, warum so manche – durchaus häufig angewandte – Lern- und Lehr-Methoden nicht funktionieren.

Aktuelle Erkenntnisse aus der Gehirnforschung und den Sportwissenschaften über das Lehren und Lernen von Bewegungen in den Alltag von Sportlern und Trainern zu übersetzen, Komplexes und Kompliziertes pragmatisch, verständlich und praxisnah zu vermitteln ist seit vielen Jahren unsere liebste Aufgabe und das Kernstück unserer Arbeit“, sagt Petra, die gemeinsam mit ihrem Lebensgefährten, dem Diplomsportwissenschaftler Arne Seeber, auf eben diesen Grundlagen Sport-Coaches und Mountainbike-Guides ausbildet.

Der Vortrag richtet sich an alle Einsteiger und Biker, die Ihr Fahrkönnen verbessern wollen. Dabei gilt, dass wir verstehen was in unserem Kopf vorgeht wenn wir Neues erlernen. Auch für unsere Guides ist dieser Vortrag interessant um verstehen zu können wie Fahrtechnik besser vermittelt werden kann.

Weitere Informationen zu Petra und einigen Themen des Vortrags finden sich auf ihrer Homepage: https://sport-im-kopf.de/bike-guide-fortbildung/

Diese Veranstaltung ist für Vereinsmitglieder kostenlos.

Nicht-Mitglieder zahlen einen Eintritt von 10,00 EUR.

 

Anmeldung Mental-Vortrag von Petra Müssig „Bike brainfriendly“ am 28.04.2020

Mental und fahrtechnisch fit in den nächsten Wettkampf – 29.02.2020

Tagesworkshop für unsere XCO-/ und Marathonfahrer mit Kerstin Kögler

Kerstin ist schon lange bei uns im Verein und bringt besondere Erfahrung im Bereich Race und mentales Training mit, nun machen wir endlich einmal einen gemeinsamen Workshop. Weiter Infos über Kerstin findet ihr hier

Was macht eigentlich den Unterschied zwischen Sieg und Niederlage aus? Zwischen Bestzeit und Mittelfeld? Klar, die körperliche Fitness spielt eine immense Rolle, doch die mentale Wettkampfvor- und Nachbereitung ist nicht zu unterschätzen. Wie gehe ich mit der aufsteigenden Nervosität um, der Angst zu versagen, mit Stürzen und Niederlagen?

Als ehemalige Profi Mountainbikerin kenne ich die Problematik, dass einem der Kopf in die Quere kommt. Meine Erfahrungen und Erkenntnisse gebe ich jetzt als Mental Coach an interessierte Sportler weiter.

Auch die Fahrtechnik ist bei immer technischeren Rennen eine wichtige Grundlage! Wie erhalte ich mehr Fahrfluss und kann höhere Geschwindigkeiten bergab fahren? Wie geht’s schwungvoll durch Kurven und Kehren? Wie meistere ich die Steilabfahrt?
Ihr bekommt von mir Tipps und individuelles Feedback. Durch die Videoanalyse entgeht mir kein Detail!

Vormittag: Mental Coaching

– Ziele setzen

– Selbstvertrauen sammeln
– Motivation tanken

– Nervosität regulieren

– Konstruktiv mit Fehlern umgehen

– Spezial-Warmup fürs Rennen auch auf mentaler Ebene
– Zeit für eure Themen und Fragen

 

Nachmittag: Fahrtechniktraining

– Bikecheck & Setup

– Pumptrack

– Verfeinerung der Position auf dem Rad

– Verfeinerung Kurventechniken: enge und weite Kehre

– Übungen für höhere Geschwindigkeit und Fahrfluss bergab

– Steilabfahrten meistern

– Individuelles Feedback für maximalen Lernerfolg

– Videoanalyse

Auf dem Bike nutzen wir ein vielfältiges Übungsgelände mit Pumptrack direkt vor Ort.

Ort
89134 Blaustein bei Ulm

Die Anreise organisieren wir gemeinsam

Uhrzeit
Intensiv-Workshop von 10:00 – 18:30 Uhr

 

Anmeldung / Kosten:
– Kursgebühr / Unkostenbeitrag für Mitglieder des MTB-Club beträgt 90€
– Von Nicht-Mitgliedern wird eine Teilnahmegebühr von 120€ erhoben
– Wie immer sind MTB-Club Trainings für alle Mitglieder und Teilnehmer unfallversichert
– Kosten für Anfahrt und Verpflegung sind vom Teilnehmer selbst zu tragen, wir versuchen eine gemeinsame Anreise zu organisieren

 

Bitte beachten! Dieser Kurs ist nicht geeignet für: Einsteiger

Dieser Kurs ist auf 8 Teilnehmer Begrenzt.
Über die endgültige Teilnahme entscheidet der Veranstalter / Guide.

Guide(s): Jörg Schmidtmann

Wir freuen uns auf Deine Teilnahme!

Anmeldeformular:

 

Mental und fahrtechnisch fit in den nächsten Wettkampf