Beiträge

Gewitter in den Bergen – Gefahr erkannt…

… Gefahr gebannt! Oder?

Jeder der in den Bergen unterwegs ist hat es schon erlebt: Schnelle Wetterwechsel! Wo grade noch Sonnenschein und bestes Wetter war zieht plötzlich ein Gewitter auf.

Im Normalfall hat man den Wetterbericht schon im Voraus gelesen und ist auf Wetterwechsel vorbereitet. Das Problem mit Gewittern in den Bergen ist, dass sie oft sehr lokal entstehen und oft genug nicht genau vorhersehbar sind. Weiterlesen

MTB-Festival Achensee – Hitzeschlacht, Alpenpanorama und viele Höhenmeter

Sonne und Höhenmeter pur gab es am vergangenen Wochenende auf der MTB-Festival am Achensee. Auf dem Programm standen spannende Events (Laufrad- und Kiner-Rennen, ein Bergsprint, ein Uphill Contest), der Höhepunkt bildete ohne Zweifel der MTB-Marathonüber 4 Strecken in der Wertung „Muskelkraft“…

Die Ladies an der Benediktenwand

Die Autofahrt von München verlief noch durchs dichte Nebelband bei 3 Grad. Brr… Hoffentlich haben alle warme Bekleidung dabei? Zehn Uhr war Treff für Bikecheck und administrative Dinge. Um uns etwas einzuheizen sind wir ohne lang zu fackeln los geradelt und es wurde schnell etwas wärmer. Nach und nach hat die Sonne im Loisachtal den Nebel aus dem Weg geräumt.

Veranstaltungen

Ladies Only – 2 Tage Hüttentour im Wettersteingebirge 29. – 30.08.2020

Update 06.04.2020: Ab jetzt geht deine Anmeldung auf die Warteliste. 

Neue Pfade

Wieder ein neues Abenteuer für die Ladies unter uns. Ausgetüftelt mit vielen Trails und schönen Hütten verbringen wir gemeinsam ein Wochenende im Wettersteingebirge.

Beschreibung

Wir genießen 2 Tage feinstes Bergerlebnis zusammen. Geplant sind Aufwege, die uns die ein oder anderen Schweißperlen kosten werden oder uns auch mal vom Fahrrad runter zwingen, um die ein oder andere Passage bergauf zu schieben. Dafür warten unglaublich schöne und beeindruckende Bergkulissen auf uns. Bergab warten viele unterschiedliche Trails auf uns: von lang, entspannt und super flowig bis verblockt und schwierig. Wir werden jedoch gemeinsam versuchen möglichst viele Tiefenmeter zusammen zurück zu bringen und werden – je nach Zeitverfügbarkeit – die ein oder andere Passage zusammen üben. Bei sommerlichen Temperaturen wird auch eine See-Abkühlung eingeplant.

Die Übernachtung erfolgt am Berg auf dem Kreuzeckhaus: https://www.alpenverein.de/DAV-Services/Huettensuche/kreuzeckhaus/7026227/

Beschreibung Schwierigkeit Höhenmeter / Tiefenmeter
Tag 1 Nach der gemeinsamen Ankunft mit dem Zug in Garmisch-Patenkirchen bereiten wir uns direkt für den Aufweg vor. Ein paar wenige Kilometer bleiben uns in der Ebene, auf welcher wir uns einrollen, bevor es auf einer Schotterstraße bergauf zum Kreuzeckhaus geht. Am Kreuzeckhaus angekommen können wir je nach Zeit und Lust schon unsere Mittagspause einplanen, den Rucksack etwas erleichtern – da wir hier übernachten werden – und uns für den anschließenden schwierigeren Anstieg vorbereiten. Dieser wartet mit einigen steilen Rampen auf uns, die wir hin und wieder auch schieben müssen. Jedoch werden wir mit einer großartigen Aussicht unterhalb der Alpspitze belohnt. Bergab können wir gemeinsam entscheiden für welche Abfahrt die Körner noch genügen. Entweder rollen wir auf dem Aufweg wieder nach unten oder nehmen die schwierigere Abfahrt auf uns, welche uns auch das ein oder andere mal zwingen wird vom Rad abzusteigen und zu schieben. Erfahrung auf S2/S3 Trails von Vorteil. S1 oder S2 – S3 1.500 Hm / 500 Tm
Tag 2 Am morgen und gestärkt nach unserer Hüttenübernachtung genießen wir zum wach werden 600 Tiefenmeter wunderschönen Flowtrail der am Ende noch einmal etwas herausfordernder wird und auch die ein oder andere Schiebepassage beinhaltet. Anschließend arbeiten wir uns Meter für Meter auf einem gut fahrbaren schmaleren Weg tiefer ins Reintal hinein. Der ein oder andere Stopp muss eingelegt werden, um die grandiose Bergkulisse zu genießen. Nach einer Pause fahren wir nun den mühsam erkämpften Teilabschnitt wieder hinunter bis zum Eckbauer. So sind wir schon wieder super nah an Garmisch-Patenkirchen dran. Legen aber noch einmal einen separaten Anstieg von ca. 400 Hm ein um noch einen gebührenden Abschluss für die 2 Tage im Wetterstein zu  genießen. Es folgt ein super flowiger Trail der uns allen ein grinsen ins Gesicht zaubern wird (S1-S2). S1 – S3 1.200 Hm / 2.200 Tm

 

Überblick Kosten:

  • Die An- und Abreise erfolgt gemeinsam mit dem Zug ab München. Plant also Kosten für Zug + Fahrradmitnahme ein.
  • Übernachtung im Zimmerlager auf dem Kreuzeck. Ca. 15€ pP
  • Kosten für Essen (2x Mittag, 1x Abendessen, 1x Frühstück) mit je ca. 15 € und extras – wie z.B. den super leckeren Cappuchino und Kuchen einplanen.
  • ACHTUNG! In der Regel ist nur Bargeldzahlung möglich. Nehmt ausreichend Bargeld mit.

FAQ’s:

  • Kann ich mitfahren? Ich bin mir nicht sicher.
    Du solltest Trails gefahren sein und kein Anfänger sein. Am besten hast du schon an einem unserer Fahrtechnikkurse Fortgeschritten teilgenommen. Wenn du dir unsicher bist, dann schreib Maika an. Du solltest vorab an einem unserer Mittwochstrainings oder bei einer Ausfahrt teilgenommen haben. Weiterhin ist auch eine ausreichende Kondition erforderlich sein. Du solltest schon einmal eine Bergtour mit ca. 1.000 Höhenmetern an einem Tag zurück gelegt haben.
  • Brauche ich Protektoren?
    Jein. Da wir jeden Höhenmeter bergauf treten ist es natürlich einfacher wenn der Rucksack leichter ist. Zu deiner eigenen Sicherheit sind jedoch Knieschoner sehr empfehlenswert.
  • Brauche ich ein Enduro? Kann ich mit dem Hardtail mit?
    Nein und ja. Hauptsache du kommst mit deinem Bike auf den Trails klar und fühlst dich damit auf Trails wohl. 🙂 Angenehmer ist sicherlich ein Fully.
  • Organisiert der MTB-Club München die Anfahrt?
    Ca. 1 Woche vor der Tour erhältst du eine E-Mail mit allen Informationen. Wir werden gemeinsam mit dem Zug anreisen. Dafür werden wir uns mit ausreichend Zeit vorher am Bahnhof treffen um das Zugticket und alle Rad-Tickets zu kaufen. Die Kosten dafür sind von jedem Teilnehmer selbst zu tragen.
  • Ich habe noch nie auf einer DAV-Hütte übernachtet – was ist zu beachten?
    Bitte gib in der Anmeldung an ob du Alpenvereinsmitglied bist. Wenn nicht, ist das auch kein Problem. Einzig deine Übernachtung wird einige wenige Euro teurer sein. Bei einer Übernachtung auf einer DAV-Hütte ist ein Hüttenschlafsack und Hausschuhe als größter Unterschied zu einem Hotel/ Zimmer zu sehen. Weitere Details folgen auch in der Info-mail ca. 1 Woche vor der Tour.

 

Tourdaten:

Gute Kondition und Radbeherrschung auf S2 Trails erforderlich.

Schwierigkeit:     
Ausdauer / Kondition:     

Siehe auch: Tourenklassifikation

Bitte beachten! Die Tour ist nicht geeignet für: Einsteiger, Jugend unter 16 Jahren.

Die Guides entscheiden über die finale Teilnahme am Hüttenwochenende

 

Anmeldung / Kosten:

  • maximale Teilnehmerzahl: 5
  • Die Teilnahme ist für Mitglieder des MTB-Club München e.V. kostenlos, von Nicht-Mitgliedern erheben wir einen Kostenbeitrag/ Tag von 10€.
  • Wie immer sind MTB-Club Touren für alle Mitglieder unfallversichert.
  • Kosten für Anfahrt, Verpflegung und Übernachtung sind vom Teilnehmer selbst zu tragen.
  • Du hast schon einmal an einem unserer Mittwochstrainings teilgenommen.
  • Hinweis zur Anmeldung: Diese Anmeldung wird nicht nach dem Prinzip ‚First-come First-serve‘ funktionieren. Mädels auf der Warteliste für Latsch haben Vortritt.

Begleitende Guides: Maika

 

Anmeldung Ladies Only - 2 Tage Hüttentour im Wettersteingebirge 29. - 30.08.2020

 

 

Ladies Only – Tour zum Altlacher Hochkopf am 15.08.2020

Ladies aufgepasst! Wir wollen mit euch zum wunderschönen Walchensee. Mit der Tour zur Hochkopfhütte erwarten uns ca. 800 Höhenmeter bei moderater Steigung (lediglich zum Ende der Auffahrt erwarten uns einige steilere Anstiege), und ein schöner Singletrail mit vielen flowigen Passagen im S1 Bereich und spannenden Herausforderungen im leichten S2 Bereich. An die Herausforderungen wollen wir uns mit euch gemeinsam herantasten, d.h. wir nehmen uns für die Abfahrt extra Zeit und üben mit euch die wenigen kniffeligen Stellen. Der Flow kommt trotzdem nicht zu kurz bei ca. 90% Trailabfahrt.

Starten werden wir in Jachenau. Von hier aus rollen wir gemütlich bis zum Walchensee und sammeln die ersten 100 Höhenmeter bis zum See. Bei der Fahrt entlang des Ufers haben wir genug Zeit die Aussicht zu genießen bis der Anstieg beginnt. Bei meist 8% Steigung treten wir gemütlich die Forststraße hoch bis uns am Ende ein paar kurze steile Stücke auf einem grober beschaffenen Karrenweg erwarten. Unser Ziel – die Hochkopfhütte – ist nicht bewirtschaftet, lädt aber mit ihrer großen Terasse mit Blick auf das Wettersteingebirge zur Brotzeit und zum Sonnenbaden ein.

Unsere Abfahrt beginnt flowig auf einem schmalen, von einfachen Trittstufen und Felsen durchzogenen Single-Trail. Es folgt eine einfache Passage auf Schotterweg bis der Weg wieder schmaler wird und von Rinnen durchzogen ist, die man umfahren kann. Auch Wurzelpassagen erwarten uns. Auf der Hälfte der Abfahrt überqueren wir einen kleinen Bach und müssen das Rad einen kurzen Abschnitt lang wieder aufwärts schieben. Nach einer technischen Stelle folgt wieder viel Flow auf einen mit Steinen gesäumten Weg bis uns der Trail wieder am See ausspuckt.

Unser Rückweg führt uns zuerst wieder am Walchensee entlang, dann auf Waldwegen zurück nach Jachenau mit Einkehr-Möglichkeit im Ort.

Tourdaten:
Ca. 32 km / 800Hm

Ladies mit Lust auf Mehr! Gute Kondition und Radbeherrschung auf S1 – S2 Trails erforderlich.

Schwierigkeit:  

Ausdauer / Kondition: 
Tempo: mittel / Tour

Siehe auch: Tourenklassifikation

Nicht geeignet für: Kinder/ Jugend und Männer 🙂

Informationen:
Packliste: Packliste
Tourenregeln: Regeln

Anmeldung / Kosten:
– Maximale Teilnehmerzahl: 6
– Die Teilnahme ist für Mitglieder des MTB-Club München e.V. kostenlos, von Nicht-Mitgliedern erheben wir einen Kostenbeitrag von 10,-€
– Die Anmeldung erfolgt über das Anmeldeformular unten
– Wie immer sind MTB-Club Touren für alle Mitglieder unfallversichert
– Kosten für Anfahrt und Verpflegung sind vom Teilnehmer selbst zu tragen

 

Weitere Hinweise:

– Die Anreise erfolgt gemeinsam mit dem Vereinsbus.

– Treffpunkt ist die DAV Kletterhalle in  München. Die Uhrzeit wird noch durch den Guide bekannt gegeben.

 

Alle Teilnehmer dieser Tour sollten mindestens einmal an einem Mittwochstraining oder an einer anderen Ausfahrt des MTB-Club teilgenommen haben.
Bitte beachten: Mitglieder des MTB-Club München bekommen im Überbuchungsfall den Vorzug. Die Guides sind für die Gruppenzusammenstellung verantwortlich und entscheiden über die endgültige Teilnahme.

Begleitende Guides: Julia

Anmeldung für die Ladies Only - Tour zum Altlacher Hochkopf am 15.08.2020