Sarah Wälde

Name

Sarah Wälde

Im Rennteam seit

Juni 2015

Auf dem MTB sitze ich seit

2010

Ein paar Sätze über mich

Schwimmen, Triathlon, Halbmarathon und zu guter Letzt der MTB-Radsport! Während eines dreijährigen USA-Aufenthaltes widmete ich mich verstärkt der Renn-Welt, MTB wie auch Rennrad. Mittlerweile versuche ich einen gesunden Mix aus Rennen, traillastigen Touren – gerne mit Tragepassagen – sowie ausgedehnten Rennradtouren in mein Jahr zu bekommen. Meine Radfamilie wächst stetig und natürlich müssen alle bewegt werden.

Was gelingt mir auf dem Bike richtig gut (z.B. Lieblingsdisziplin)

Eigentlich bin ich eine typische Allrounderin mit keinen wirklichen Schwächen/Stärken, wenn auch Cross-Country Rennen mir wesentlich mehr liegen als Bike-Marathons. Es darf auch gerne mal etwas technischer sein, nur mit „Sprüngen“ im Rennen komme ich nicht klar und wähle hier meistens den Chicken-Way 😉

Meine Stärken im Rennen

Durchbeißen bzw. durchhalten: auch wenn es mal nicht gut läuft bzw. die Beine schwer sind, versuche ich das Ding zu Ende zu fahren. Ein Vorderrad zum „Dranbeißen“ kommt mir da sehr gelegen. Allerdings muss ich noch dran arbeiten, am Ende nochmals einen drauf zu setzen und über die Schmerzgrenze hinaus zu gehen!

 Meine größten Erfolge bzw. meine besten Rennen

  • 2013: Siegerin MTB-Meisterschaft Connecticut/USA
  • 2014: Harz-Cup Gesamt-Siegerin
  • 2016: Bike-Four-Peaks, ein 4-Tagesrennen in Österreich mit wunderschönen Trail-Abfahrten. Mein erstes Etappenrennen, welches ich am Ende als 14. von 44. gestarteten Damen beenden konnte
  • 2017: 1. Platz 24h Rennen Olympiapark im 2er Mixed-Team zusammen mit Jörg Schmidtmann
  • 2017: Siegerin Bayernliga-Gesamtwertung Damen Elite
  • 2017: 3. Platz bei den bayrischen Meisterschaften im Sprint/Eliminatorrennen sowie 5. Platz bei den bayrischen Meisterschaften Cross-Country

Was mache ich, wenn ich nicht auf dem Bike sitze

Seit kurzem widme ich mich verstärkt der Vereinsarbeit (Schriftführerin des MTB-Clubs). Zudem verbinge ich mindestens 40 Stunden/Woche damit Geld zu verdienen um meine große Bike-Family finanzieren zu können.

Link zum Team/eigener Homepage

RENNEN, AN DENEN ICH TEILGENOMMEN HABE

Gelungene Premiere des neuen Club-Trikots

Das zweite Rennen der Bayernliga 2018 stand an, jedoch das erste mit Club-Beteiligung und gleich in den neuen Club-Farben.

Unsre Mäxe rocken Riva

Das letzte April-Wochenende hat so einiges im CrossCountry-Rennsport anzubieten. Riva Bike-Marathon, Bundesliga in Heubach und viele lokale Rennen, und fast überall stieß man auf die rot-weißen Club-Farben. 

Grandioser Auftritt des Clubs beim 24h Rennen im Olympiapark 2017

Erfolgreiches Renn-Wochenende für den MTB-Club bei der Bayernliga in Wildpoldsried