Rennsport

Das Rennteam versteht sich als „sportliche Spitze“ des MTB-Club München im Wettkampfbereich. Bevorzugt fahren wir Cross-Country-Rennen (XC/XCO), Marathons und teilweise Etappenrennen in Deutschland und den umliegenden Ländern. Unsere Profis nehmen erfolgreich am UCI-Weltcup und der Cross-Country Bundesliga sowie an Bayerischen- und Deutschen Meisterschaften teil. Aber auch das ein oder andere Straßenrennen steht insbesondere in den Vorbereitungszeiten auf dem Programm.

Ein starker Zusammenhalt und Teamgeist ist uns auf und neben der Rennstrecke wichtig und wird von allen Fahrern gelebt. Bei uns steht jeder für den anderen ein. Wir freuen uns auf alle neuen Gesichter vom ambitionierten Freizeitfahrer bis hin zum Profi. Unser Ziel ist es, die Wiege des Vereins, den professionellen Rennsport, als festen Bestandteil und mit einer starken, auch freundschaftlich verbundenen Truppe zu etablieren.


Training

Im Renntraining wird grundsätzlich Fahrtspiel im G1-G3 mit Ausflügen ins EB gefahren, je nach Gruppenlaune mal schneller, mal „gemütlicher“. Ein Individualtraining kann nach Rücksprache integriert werden. Zielgruppe sind Fahrer, die professionelles und durchgehendes Ausdauertraining mit teilweise hohem technischem Niveau wünschen. Natürlich soll der Spaß hier nicht zu kurz kommen.

Der jeweilige Übungsleiter bestimmt nach Rücksprache mit den Teilnehmern die Streckenführung. Abschließende Entscheidung des Übungsleiters ist jedoch zu befolgen!

Wann:    Dienstag, 18:00 Uhr, Abfahrt ca. 18:05 Uhr

Wo:         Südseite der Marienklausenbrücke in München Thalkirchen auf der Tierparkseite

Für das Renntraining gelten besondere Voraussetzungen zur Teilnahme:
  • Hohes Ausdauerniveau mit fortgeschrittener Fahrtechnik
  • Technisch einwandfreies Mountainbike mit Klickpedalen
  • Maximale Rucksackgröße 10L (z.B. Trinkrucksack! Alles was ihr braucht, passt in die Trikottasche 😉 )
  • Ersatzschlauch, (CO2-)Pumpe, Kettenschloss, Minitool
  • Helm, Brille und geeignete Fahrradhandschuhe
  • Wetter angepasste Kleidung (d.h. auch bei 30 Grad im Schatten kann die Regenjacke daheim bleiben). Ab 15 Grad und kälter mindestens Armlinge und Beinlinge
  • Ausreichend Trinken und Essen (Energieriegel – und Gels)
  • Je nach Jahreszeit (Frühjahr, Herbst) aufgeladene, funktionierende Stirnlampe
  • Ortskenntnis um ggf. selbstständig nach Hause zu finden

Grundsätzlich gelten die Regeln bei Vereinsveranstaltungen!


Wir stehen für sauberen Sport…

… nach dem Motto „lieber nur Zehnter werden, als einen unsauberen Sieg erringen!“. Unsere Fahrer betreiben ihren Sport innerhalb Ihrer Grenzen. Die Fahrer unseres Rennteams haben sich verpflichtet, nach den Regeln der Antidoping- Agenturen zu handeln! Fahrer, die sich an diese Regeln nicht halten, werden umgehend vom Verein ausgeschlossen.

Viele interessante Infos rund um das Thema Doping gibt es unter https://www.gemeinsam-gegen-doping.de/

Wer bei uns im Rennteam fahren will, muss bei uns Vereinsmitglied und sein!


Renntermine

Auch in dieser Saison starten wir wieder bei Rennen der Bayernliga, Bundesliga, Marathons und regionalen Cups.

Bei Interesse an Fahrgemeinschaften oder Fragen zu Rennteilnahmen meldet euch bitte bei Jörg!

Weitere Möglichkeiten zur Rennteilnahme aller Art findet ihr auf Rad-Net (https://www.rad-net.de) oder Bezirk Oberbayern radpsort (http://www.radsport-oberbayern.de) unter Termine.



Erfolge und Rennberichte

Gratis Schlammpackungen für Rad und Fahrer

Manche Leute geben viel Geld aus um ihre Haut mit Schlamm etc. zu pflegen, der Biker geht hierfür einfach ins Gelände und erhält dies – zumindest zunächst – gratis. Nach verregneten Wochen standen deutschlandweit sämtliche Trails und Waldwege gut unter Wasser, was einige unserer Rennfahrer jedoch nicht aufhielt an den Start zu gehen.

Der MTB-Club rockt in der Oberpfalz und beim Einzelzeitfahren

„Eine Strecke voller Steine“ Die Biker mussten unter anderem über eine Stein-Treppe ruckeln, und durch einen „Rockgarden“ – einen Stein-Garten, mit „ganz, ganz vielen Steinen“. …… „Ein spektakulärer und sehr anspruchvoller Kurs.“ Mit der anspruchsvollste in ganz Bayern, hatten die Radsportler der Organisatorin gesteckt. Und die müssen’s wissen…

„Tag der Arbeit“ oder auch „Wochenende der Rennen“

Eine Menge war los an diesem letzten April-Wochenende in der MTB- und Rennradszene und die MTB-Clubfarben waren sehr oft zu sehen! So gingen zum Beispiel am Samstag einige Fahrer des MTB-Clubs in Riva del Garda bei einem der zahlreichen Rennen an den Start.