Liebe Mitglieder,

Schon seit dem 8.6. ist der Outdoor-Trainingsbetrieb unter Einhaltung der gehabten Hygiene- und Abstandsregeln wieder in Gruppen von bis zu 20 Personen zulässig. Das gilt für den Outdoor-Sport aktuell immer noch, auch unter den verschärften Corona-Bestimmungen in München! (Stand 17.10.2020)

Das bedeutet für uns, dass wir unser Sportprogramm in gewohnten  Gruppengrößen von maximal 8 bis 10 Personen stattfinden lassen können. Es sind jedoch auch weiterhin die besonderen Hygiene- und Abstandsregeln einzuhalten! Bitte beachtet daher die unten stehenden Regeln zum Vereinssport!

Grundlage dafür sind nach wie vor die offiziellen Regularien zur Bekämpfung der Corona-Pandemie und die gültigen Verhaltensregeln in Deutschland/ Bayern / München.

Weitere Informationen dazu auch im MTB-Club Corona Update.


Aktuelle Hygiene-Regeln bei Radl-Veranstaltungen des MTB-Club: 

  • Allgemein auf die Abstandsregel achten: Beim Radfahren mindestens 2m (DAV Empfehlung für MTB: 5m und bergab 20m) DAV-Homepage
  • Körperkontakt grundsätzlich vermeiden, auch bei Hilfestellungen und Übungen, kein High-Five, kein Abklatschen
  • Anreise / Abreise möglichst kontaktlos gestalten, Fahrgemeinschaften nur unter den aktuellen Bestimmungen (siehe unten)
  • Persönliche Schutzausrüstung der Teilnehmer: Atemschutzmaske dabei haben (muss aber während der Ausübung des Sports aber nicht getragen werden)
  • Guides haben Desinfektions-Set im Rucksack (Desinfektionsspray, Erstehilfe-Set Einmalhandschuhe)
  • Keine Teilnahme von Verdachtsfällen, Atemwegserkrankungen, Erkältungsanzeichen. Verdachtsfälle werden heimgeschickt
  • Besonderer Schutz für Risikogruppen (Über 60jährige und Vorerkrankte)

Vereinsbus und Fahrgemeinschaften für gemeinsame Ausfahrten

  • Fahrgemeinschaften dürfen auf Basis der gültigen Hygienebestimmungen und Abstandsregelungen wieder gebildet werden. Möglich sind Fahrgemeinschaften mit Personen aus einem Haushalt oder Personen aus getrennten Haushalten mit Atemschutzmasken (siehe Bestimmungen zur Bekämpfung der Corona-Pandemie des Freistaates Bayern)
  • Vorerst werden wir den Vereinsbus für Veranstaltungen mit maximal 6 Personen besetzen und jeweils einen Platz zwischen den Mitfahrenden zur Abstandswahung einhalten.
  • Die Situation zu Fahrgemeinschaften werden wir permanent beobachten und neu bewerten.

Organisation von Touren und Sportveranstaltungen seit 08.06.2020:

  • Gruppengröße: max. 20 Personen möglich, wir werden wie gehabt unsere Sportgruppen mit max. 8 bis 10 Pers. bei Ausfahrten, bzw. max. 6 bis 8 Pers. bei Techniktrainings organisieren
  • Anmeldung für alle Veranstaltungen und auch alle Isartrainings auch über die Homepage und je nach Verfügbarkeit der Guides
  • Namen der Teilnehmer werden bei Anmeldung oder Beginn der Tour vom Guide erfasst und 14 Tage zur Rückverfolgung aufbewahrt. Danach werden die Daten gelöscht.
  • Neuer weitläufiger Treffpunkt für Isartrainings um Abstände am Treffpunkt einhalten zu können: Floßlände
  • Guides achten auf Einhaltung der Hygieneregeln in der Gruppe

Bei Biketouren in die Berge gelten noch zusätzliche Regeln:

  • Anfahrt / Abfahrt möglichst kontaktlos, Mitfahrgelegenheiten nach Kontaktregeln gestalten
  • Vorerst keine Extrem-Touren um Verletzungs- und Bergungsrisiko zu vermeiden
  • Hot Spots wenn möglich vermeiden
  • Planung vorwiegend in Bayer. Voralpenalpen / Mittelgebirge „localize it
  • Grenzübertritt in Nachbarländer nur gemäß der aktuellen Regelungen

Bitte haltet euch an diese Regeln, damit wir gemeinsam sicher und gesund durch die Radlsaison kommen! 

Unsere MTB-Club Veranstaltungen und Ausfahrten werden schrittweise aufgeplant, informiert euch dazu immer Aktuell im Veranstaltungskalender.

Die Guides sind hochmotiviert und wir freuen uns auf die Ausfahrten mit euch!