MTB-Club Fahrtechniktrainings in 2019 – wir starten mit den Vorbereitungen


Mountainbiken ist Fahrtechnik!

Fahrtechnik beginnt bei den Basics, um richtig auf dem Rad zu sitzen, zu bremsen und Kurven zu fahren und reicht bis zu hoch-technischen Fahrmanövern in schwierigem Gelände.

Um Euer Niveau der Fahrtechnik zu festigen und weiter zu entwickeln bieten wir ein großes Programm an unterschiedlichen Fahrtechnikkursen an. Findet alle Kurse hier.

Zur besseren Übersicht und Einteilung werden wir ab diesem Jahr 3 Stufen an Fahrtechnikniveaus unterscheiden, in wir alle Kurse einteilen. So schaffen wir ein einheitliches System, das es auch für euch leichter macht, das Kursniveau festzustellen und den richtigen Kurs für euch zu finden.
Diese Abstufung an Fahrtechnikniveaus findet ihr auch bei unserem professionellen Fahrtechnik-Partner Happytrails. Zum leichteren Verständnis verwenden wir den Farb-Code, den ihr von Skipisten her kennt:

Stufe 1: Basic-Level – Einsteiger
Ziel: Sichere Bike-Beherrschung auf einfachen Wegen und einfachen Trails der Kategorie 0 und 1 (S0 – S1)
Inhalt: Grundposition, sicheres Auf- und Absteigen im Gelände, Balance, sicheres Bremsen, stabiles Bergauffahren, sicheres Befahren einfacher Trails
Voraussetzung: Fahrradfahren und die Lust Mountainbiken zu lernen

Stufe 2: Fortgeschrittenen-Level
Ziel: Sichere Bike-Beherrschung in anspruchsvollerem Gelände Kategorie 2 und 3 (S2 – S3)
Inhalt: Aktivposition, Bremstechniken im steilen Gelände, Hindernisse überwinden, richtiges Kurvenfahren, Stufen und Treppen bergauf und bergab befahren, Vorderrad und Hinterrad heben
Voraussetzungen: Sichere Bike-Beherrschung auf Wegen und einfachen bis mittlelschweren Trails der Kategorie 0 und 1.

Stufe 3: Experten-Level
Ziel: Befahren von technisch schwierigem Gelände, das besondere Fahrtechniken erfordert, Kategorie 3 bis 5 (S3 – S5)
Inhalt: Spitzkehren befahren, Hinterrad-Versetzen, extreme Steilfahrten bergauf und bergab, Wheeli, Manual, Springen, Droppen, BunnyHopp, Fortgeschrittene BikePark Fahrtechniken (Wallride, Doubles, Drops)
Voraussetzung: Sichere Bike-Beherrschung in anspruchsvollem Gelände (Fortgeschrittenen Level)

Die Beschreibung der Schwierigkeits-Kategorien findet ihr in unserer Tourenklassifikation. Wir stufen alle unsere MTB-Club Touren nach dieser Kategoriesierung ein, um euch ein Gefühl für Schwierigkeit, das heißt technischen und konditionellen Anspruch zu geben. Dabei orientieren wir uns im Hinblick auf fahrtechnische Schwierigkeiten an der Singletrailskala.