Mein erstes Mal (auf Tour mit dem MTB-Club) – LIVIGNO Juli 2019

Nach zwei, drei entspannten Mittwochstrainings und einem frisch gedruckten Mitgliedsausweis des MTB-Clubs ließ ich mich darauf ein – ein 4-Tages Trip nach Livigno, die „Königin des Mountainbikens“, wie in der Tourenbeschreibung versichert wurde. Weiterlesen

MTB-Clubbing in den Ammergauer Alpen

Am Samstag war es wieder mal soweit. In großer Runde – mit extra vielen Co-Guides – haben wir uns auf den Weg Richtung Ammergauer Alpen gemacht.

Die Wettervorhersage war super. Fast schon zu warm und Gewitterrisiko für den Abend doch recht gering. Weiterlesen

MTB-Club Zeltlager 2019

Auch dieses Jahr sollte es eine Neuauflage unseres legendären Zeltlagers für die Kinder- und Jugendlichen im MTB-Club geben. Dass diesmal gleich 15 Kinder und Jugendliche (ein neuer Rekord!) mit dabei waren hat uns sehr überrascht und gefreut. Bereits zum zweiten Male nach 2018 waren wir wieder am Campingplatz Isarhorn im Naturschutzgebiet Karwendel in der Nähe von Mittenwald zu Gast.

Weiterlesen

Die MTB Club Jugend shredded den Bikepark Samerberg

Weil der Bikeparkausflug im letzten Jahr so viel Spaß gemacht hat, wollten wir diesen noch mal wiederholen. Flowige Strecken, unterschiedliche Northshore-Hindernisse, gut gebaute Anliegerkurven und mehrere Drops & Kicker garantieren im Bikepark Samerberg einen coolen Tag. 

Dieses Mal hatten sich gleich 11 Kinder bzw. Jugendliche unterschiedlichen Alters angemeldet, so dass wir uns am Samstag mit 3 Autos und dem Bikeanhänger auf den Weg machten. Durch die Unterstützung durch Fahrtechniktrainer Felix von Happytrails konnten wir uns am Vormittag auf dem Bikespielplatz etwas mehr Fahrsicherheit aneignen bevor es in den Bikepark ging. Die Sonne scheint, der Lift läuft, die Stimmung ist gut und der Bikepark ist so gut wie leer. Schnell wird also klar: heute können wir uns ausgiebig austoben. Die ersten Anlieger werden gemeistert, kleinere und hohe Drops gesprungen. Und immer steht uns Felix mit Tipps und Tricks zur Seite um noch schneller und sicherer alle Obstacles bezwingen zu können. Ein Run folgt dem Nächsten, bis alle Teilnehmer platt, aber glücklich sind. Mit einem Lächeln auf den Lippen geht es dann am Ende des Tagen wieder Richtung München.  

Weiterlesen