Der MTB-Club Radlständer

Viele Mitglieder haben viele Räder – und die müssen irgendwo hin!

Deshalb haben wir in unserem Lieblingsbiergarten am Naturfreundehaus in München unseren ersten MTB-Club Radlständer gebaut und dem Haus zur Verfügung gestellt.

Weiterlesen

Fünf Monate im Vorstand des MTB-Club – gut angekommen

Von Andreas Schiele
Vorstand Mitglieder und Gleichstellung

Vor fünf Monaten auf der Mitgliederversammlung habe ich von Euch das Vertrauen bekommen: Ihr habt mich nach dem Umbau des Vorstandes zum Vorstand Mitglieder und Gleichstellung gewählt. Eine Aufgabe, die ziemlich unerwartet und plötzlich auf mich zukam. Ich war ja noch nicht einmal ein Jahr im Club …

So grob wusste ich aus der ‚Stellenbeschreibung‚ was auf mich zukommt. Da eine solche Aufgabe für mich aber vollkommenes Neuland ist, galt es erst einmal sich in die Strukturen, Abläufe und Regeln des Vereins einzulesen. Ja, neben dem Spaß am biken gehört zu einem Verein wie unserem – bald 400 Mitglieder 🙂 – auch einiges an Administration … aber damit will ich euch nicht langweilen, dafür habt ihr ja den Vorstand.

Die ‚altgedienten‘ Vorstände haben es mir dann auch leicht gemacht. Ich habe viel Unterstützung bekommen und habe schnell gemerkt, dass hier ein tolles Team zusammen arbeitet.

Schwerpunkt der ersten Zeit war dann die Trikotbestellung bei Bioracer. Hat einiges an Zeit gekostet, die sich aber gelohnt hat, wenn man unsere Mitglieder auf den Bikes in den Trikots des Clubs sieht. Die Bestellungen sind ein ‚Gemeinschaftswerk‘ der Trikot AG (ja, auch AG’s gibt’s im Verein …): Anasthasia hat sich um die Gravity-Trikots bei Esjod gekümmert, Vivien hat euch mit der tollen Freizeitkleidung ausgestattet und Sarah hat mich bei der nicht immer ganz einfachen Kommunikation mit Bioracer unterstützt. Bald sind alle Trikots an Frau und Mann gebracht und wir beginnen die nächste Bestellrunde zu organisieren. Es wird einige Änderungen geben. Wir informieren euch demnächst.

Aktuell steht die Organisation des Sommerfestes am 20. Juli an. Es wird bestimmt ein tolles Event. Die Wetteraussichten sind verheißungsvoll …

Dauerhaft bin ich euer Ansprechpartner, wenn es um Themen geht, die ihr in den Vorstand einbringen wollt und zu allen Fragen zur Gleichstellung. Also, wenn hierzu etwas ansteht mich ansprechen oder anschreiben.

Zum Glück bleibt neben der Vorstandsarbeit genug Zeit das Eigentliche, um das es bei uns im Club geht, zu machen: Mountainbiken!

Viele Grüße

Andreas

Sommerzeit ist Bikepark-Zeit!

Liebe Mitglieder,

wenn ihr regelmäßig oder auch nur ab und zu in den Bikepark geht, nutzt die Sonderkonditionen die ihr als MTB-Clubber bei unseren Partner-Bikeparks genießen.

Bikepark Samerberg: 50% Rabatt auf die Bikeparkkarte (Lift nicht inbegriffen) bei Vorlage des MTB-Club Vereinsmitgliedsausweises (weitere Infos hier)

Bikepark Oberammergau: Tagespass für Erwachsene 15€, Jugendliche 12€ bei Vorlage des MTB-Club Vereinsmitgliedsausweises (weitere Infos hier)

Shred it!
Rob
Vorstand Sport

Neue Leitungsstruktur im Sportbetrieb eingeführt

Ein Sportverein ist nur so gut wie sein Sportbetrieb! Läuft’s gut sind alle happy – läufts nicht gut, sind nicht alle happy! 🙂

Deshalb sind wir beim MTB-Club immer hinterher, den Sportbetrieb zu verbessern und auszubauen. Denn wir wollen Euch weiterhin für den Mountainbikesport begeistern! Und wir wollen auch in Zukunft das beste MTB-Sportangebot für München und Umgebung anbieten!

Guidetreffen: 30 Trainer und Guides

Weiterlesen

Der Mountainbike-Club München auf der Enduro One

Am 29. und 30. Juni fand die Enduro One in Aschau statt. 

Nachdem die Veranstaltung vom 4./5. Mai wegen Schlechtwetter verschoben werden musste konnte Sie nun endlich und zwar bei sehr sommerlichen 35°C durchgeführt werden.

Am Samstag im Prolog wurde die Stage 5 gefahren. Diese konnte vorab geübt werden. Direkt unter der Kampenwandbahn ging es steinig mit hohen Stufen, einigen Off-camber Kurven und Spitzkehren auch im S-Format nach unten, bevor am lichten Waldende ein flowiger Abschluss aufwartete. Die Schwierigkeit war mit zunehmender Zeit dem losen/ sandiger werdenden Boden und damit sehr rutschigen Steinen stand zu halten.

Weiterlesen

MTB-Club Stufe 3 Spitzkehrentraining

von Manuel

„Gut strukturierter Kurs, professioneller Trainer“. So läßt sich die Rückmeldung der Teilnehmer des MTB-Club Spitzkehrentrainings am 15.06 zusammenfassen. 
Unser Trainer Jens Worg von Cyclecollege versorgte uns wie immer mit aufeinander aufbauenden Übungen und ausreichend Zeit, diese zu trainieren und zu verstehen. Mit individuellen Tipps je Teilnehmer, konnten kurz nach Beginn bereits sichtbare Erfolge verbucht werden.

Weiterlesen

Ladies-Only Fahrttechniktraining Stufe 1 mit Happy Trails am 25.05.2019

Wie ist die richtige Position auf dem Bike und wie bekomme ich mehr Sicherheit beim Trailfahren? Bremse ich mehr vorn oder mehr hinten und was bedeutet ein „lastfreier Lenker?“ Habe ich das richtige Bike für meine Körpergröße und wie überprüfe ich die Verschleißteile an meinem Bike selbstständig?

Weiterlesen

Die Ladies am Geißkopf

Die Mädels am Geißkopf

Lang geplant war es endlich soweit. Full-Face-Helme, Protektoren und Räder ins Auto gepackt haben wir die ca. 2 Stunden Fahrt ab München auf uns genommen.

Vor Ort haben wir viele andere Biker angetroffen die sich in langen Schlangen am Lift aneinander gereiht haben, war doch das Wetter seit Wochen mal wieder richtig schön und frühlingshaft. Nachdem alle Bikes und Ausrüstungsgegenstände ausgeliehen waren Weiterlesen

Fahrtechnik-Training Stufe 2

Lässiges Fahrtechnik-Training in Hohenaschau am 18.5.19 – S1/S2 – Kurventechnik mit Martin von Happy Trails in Aschau. Bei sonnigem Wetter und guter Stimmung waren wir rund um das Schloss Hohenaschau unterwegs, hatten viel Spaß und am Ende des Tages viel mehr Kontrolle beim Kurvenfahren als bei Kursbeginn. Falls du dir überlegst, mal an einem Techniktraining teilzunehmen: Der Trainer geht auf die individuellen Bedürfnisse in der Gruppe ein, damit jeder etwas nach Hause nimmt. Fahrtechniktraining bedeutet, unter idealen Voraussetzungen mehr Spaß auf dem Bike zu haben und jeder, der einen harmonischen Trainingstag verbringen wollte war hier genau richtig!

Weiterlesen

Hirschbergrunde: Sch(n)ee wars!

Wir waren uns nicht ganz sicher was uns oben auf 1400m erwartet. In Kreuth war alles grün auch entlang der Weißach und hinauf zur Schwarzentennalm überall nur grün. Erst kurz vor der Weidbergalm gab es ein paar kleinere Schneefelder. Oben angelangt konnten wir dann aber Sonne und Aussicht genießen. Frisch gestärkt und mit angelegten Protektoren, haben wir die Trailabfahrt in Angriff genommen. Im oberen Teil waren noch einige Hinterlassenschaften des Winters zu finden – kleinere Schneefelder und umgestürzte Bäume. Aber nix was uns aufgehalten hätte. Der untere Teil des Trails ist ja sehr flowig und so haben wir uns für die kommende Trailsaison ein bisschen eingegrooved.

Weiterlesen