MTB-Club Zeltlager 2019

Auch dieses Jahr sollte es eine Neuauflage unseres legendären Zeltlagers für die Kinder- und Jugendlichen im MTB-Club geben. Dass diesmal gleich 15 Kinder und Jugendliche (ein neuer Rekord!) mit dabei waren hat uns sehr überrascht und gefreut. Bereits zum zweiten Male nach 2018 waren wir wieder am Campingplatz Isarhorn im Naturschutzgebiet Karwendel in der Nähe von Mittenwald zu Gast.

Weiterlesen

Private Radlversicherung für MTB-Club Mitglieder

Liebe Mitglieder,

natürlich wünscht man das keinem, aber leider passiert es manchmal. Durch eine kleine Unachtsamkeit kommt es zu einem Sturz, und ein Arztbesuch oder Krankenhausaufenthalt ist notwendig. Was tun? Weiterlesen

Die MTB Club Jugend shredded den Bikepark Samerberg

Weil der Bikeparkausflug im letzten Jahr so viel Spaß gemacht hat, wollten wir diesen noch mal wiederholen. Flowige Strecken, unterschiedliche Northshore-Hindernisse, gut gebaute Anliegerkurven und mehrere Drops & Kicker garantieren im Bikepark Samerberg einen coolen Tag. 

Dieses Mal hatten sich gleich 11 Kinder bzw. Jugendliche unterschiedlichen Alters angemeldet, so dass wir uns am Samstag mit 3 Autos und dem Bikeanhänger auf den Weg machten. Durch die Unterstützung durch Fahrtechniktrainer Felix von Happytrails konnten wir uns am Vormittag auf dem Bikespielplatz etwas mehr Fahrsicherheit aneignen bevor es in den Bikepark ging. Die Sonne scheint, der Lift läuft, die Stimmung ist gut und der Bikepark ist so gut wie leer. Schnell wird also klar: heute können wir uns ausgiebig austoben. Die ersten Anlieger werden gemeistert, kleinere und hohe Drops gesprungen. Und immer steht uns Felix mit Tipps und Tricks zur Seite um noch schneller und sicherer alle Obstacles bezwingen zu können. Ein Run folgt dem Nächsten, bis alle Teilnehmer platt, aber glücklich sind. Mit einem Lächeln auf den Lippen geht es dann am Ende des Tagen wieder Richtung München.  

Weiterlesen

Der Mountainbike-Club München auf der Enduro One

Am 29. und 30. Juni fand die Enduro One in Aschau statt. 

Nachdem die Veranstaltung vom 4./5. Mai wegen Schlechtwetter verschoben werden musste konnte Sie nun endlich und zwar bei sehr sommerlichen 35°C durchgeführt werden.

Am Samstag im Prolog wurde die Stage 5 gefahren. Diese konnte vorab geübt werden. Direkt unter der Kampenwandbahn ging es steinig mit hohen Stufen, einigen Off-camber Kurven und Spitzkehren auch im S-Format nach unten, bevor am lichten Waldende ein flowiger Abschluss aufwartete. Die Schwierigkeit war mit zunehmender Zeit dem losen/ sandiger werdenden Boden und damit sehr rutschigen Steinen stand zu halten.

Weiterlesen